Bußgeldaktion Familie Schwan

Spendenstand vom 28.04.2021:

Für Wiktoria:
Von 371,80 € sind bereits 105,98 € eingegangen.
Offener Betrag: 265,82 €

Für Andre:
Von 583,80 € sind bereits 100,11 € eingegangen.
Offener Betrag: 483,69 €

“Liebe Mitmenschen,

wir sind eine fünfköpfige Familie und gehen mit unseren Jungs den Weg in ein selbstbestimmtes Lernen und freie natürliche Entfaltung.

Nach einem übergriffigen und schlimmen Erlebnis in der Schule nach den letzten Sommerferien haben wir unsere Söhne daheim gelassen und versucht die Beschulung zu Hause fortzuführen.

Dies stellte sich dann als der erste Schritt in Richtung schulfrei lernen heraus.

Unsere Söhne verweigerten jedoch schnell den Lernstoff und fragten, ob wir nicht wieder so lernen können mit Mama, so wie wir es vor der Schule getan haben.

Denn da haben wir Zahlen, Buchstaben und Wissen über alles was unsere Jungs zu dem Zeitpunkt interessant fanden, gemeinsam entdeckt und sind allem mit Begeisterung auf den Grund gegangen.

Das hörte schlagartig mit dem Beginn der Schulzeit auf. Lernen war eine unerträgliche Bestrafung. Die Bewältigung der Hausaufgaben belastete unsere Familie in einer Weise, die wir erst jetzt ohne täglichen Schulzwang, in vollem Umfang erkannt haben.

Seit sechs Monaten folgen wir den Impulsen unserer Kinder. Die Begeisterung und das Interesse kehren zurück. Wir möchten eine freie Lerngruppe und vielleicht auch einen Ort für natürliches Lernen gründen.

Daher würden wir uns aus tiefstem Herzen freuen, wenn Ihr uns auf unserem Weg unterstützen könntet mit einer kleinen oder größeren Spende, um die Bußgelder und Gerichtskosten bezahlen zu können.

Im ersten Gerichtstermin im Bußgeldverfahren wurden mein Mann und ich schuldig gesprochen. Mit einem Gesamtbetrag von 423,00 €.

Hinzu kommen die nächsten Bußgelder für meinen Mann und mich mit insgesamt 742,00 €.

Eure Spende würde uns enorm helfen und wir könnten gestärkt in den nächsten Gerichtstermin im April treten um für unsere Söhne, für Ihre freie Bildungswahl zu kämpfen und vor Gericht ein Zeichen zu setzten, dass ein Umdenken bei Familien im Bildungsthema statt findet und auch gelebt werden möchte.

Vielen herzlichen Dank!”

Bitte unterstützt Familie Schwan und die Bildung ihres Sohnes mit kleineren oder größeren Beträgen für diese Rechnungen.
Bitte überweist direkt auf die angegebenen Konten und schickt ihnen eine E-Mail an bussgeld05_schwan@bvnl.de, wieviel Ihr gezahlt habt.
Die Überweisungsdaten findet Ihr hier:

Für die Mutter Wiktoria:
Empfänger-Konto/IBAN: Kreiskasse Siegen Wittgenstein/DE54 4605 0001 0000 0100 90
Bank: Sparkasse Siegen
Verwendungszweck: Kontostand 2021/1338

Für den Vater Andre:
Empfänger-Konto/IBAN: Kreiskasse Siegen Wittgenstein/DE54 4605 0001 0000 0100 90
Bank: Sparkasse Siegen
Verwendungszweck: Kontostand 2021/1348