Sächsisches Freilernercamp zu Himmelfahrt 30.05.2019 – 02.06.2019

Datum: Ab dem 30. Mai um 12:00 Uhr bis zum 2. Juni um 16:00 Uhr.

Ort: Herzogswalde; Landberg 18

Hallo allerseits,

wie bereits in den letzten beiden Jahren möchten wir auch 2019 wieder mit praktizierenden und am Freilernen interessierten Familien ein Camp zu Himmelfahrt veranstalten. Dazu möchten wir alle Interessierten herzlich einladen.

Wir haben bei uns eine große Wiese, wo allerhand Zelte Wohnwagen und Camper aufgestellt werden können. Weiterlesen

Familiencamp – Tanz in den Mai

Vom 27.04-01.05.2019 tanzen wir wieder in den 1. Mai mit Musik, Workshops, Vorträgen und vielen lieben Menschen jeden Alters.

Blattwerk koordiniert und organisiert für Euch handgemachte Musik, Workshops (Feuerpois, Baumklettern mit Seilklettertechnik, Klangmeditationen, Storytelling Kreise, Trommeln, Kreativangebote, Yoga, Wildpflanzenküche, Zirkus, Bogenschießen usw.), Feuerküche und Gesprächskreisen rund um natürliche und freie Bildung. Seminareinheiten zu alternativen Bildungsmöglichkeiten (demokratische Schule, Montessori, Naturbildung usw.) sowie unschooling/ Freilernen runden das Camp ab.

Diesmal haben wir den wilden Platz bei der Wildnisschule Waldschrat zur Verfügung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

www.blattwerk-natur.de

Wanderung zum Dohlenstein am 17.04.2019 in Jena

Datum: Mittwoch, der 17. April von 11:00 bis 16:00 Uhr.

Ort: Treffpunkt: Bahnhof Kahla

Das Freilerner-Netzwerk-Jena lädt diesmal zu einem Vor-Osterspaziergang nach Kahla ein!

Wir treffen uns um 11:00 am Bahnhof in Kahla und wandern von dort aus zum Dohlenstein, dessen “markanter Fels das Stadtbild von Kahla prägt.” Einen ersten Eindruck könnt ihr euch hier verschaffen: https://kahla.de/cs/TRP094_Der_Dohlenstein_und_seine_Geheimnisse.php

Mit etwas Glück werden wir wieder schönstes Vorsommer-Wetter haben.

Wir sind regelmäßig etwa 6 Familien. Unsere Kinder sind im Alter von 2 bis 12 Jahre.

Wir freuen uns über alle Wandergefährten.

Gebärdensprachkurs für Freilerner am 17.04.2019 in Leipzig

Datum: Mittwoch, der 17. April von 10:00 bis 11:30 Uhr

Ort: Haus Steinstraße e.V. Steinstraße 18, 04275 Leipzig

Inklusion ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema. Wir alle sollten uns mehr an der Vielfalt, der Verschiedenheit der Menschen erfreuen und neugierig auf den Anderen sein, etwas über ihn wissen wollen und unser Zusammenleben danach offen ausrichten. Unter uns leben z.B. auch Menschen, die taub sind und die zur Kommunikation die Deutsche Gebärdensprache benutzen. Deutschland hat 2009 die UN-Behindertenrechts-konvention unterschrieben, Gebärdensprache sollte deshalb überall sichtbar sein, auch in unserer Vereinsarbeit und unserer Freilernergemeinschaft.

Der BVNL e.V. bietet deshalb einen ersten öffentlichen Gebärdensprachkurs an.
Weiterlesen

Bußgeldverhandlung wegen fehlender Schulanmeldung in Leipzig 04.04.2019

Datum: Donnerstag, der 4. April von 11:45 bis 12:45 Uhr.

Ort: Amtsgericht Leipzig
Bernhard-Göring-Straße 64, 04275 Leipzig

Saskia ist 18 Jahre alt und lebt und lernt, wie ihre Geschwister, selbstbestimmt und mochte bisher keine Schule besuchen.
https://dielehbylskis.wordpress.com/saskia/

Ihre Mutter respektiert ihren Willen und soll nun mit einem Bußgeld dafür bestraft werden.

Die Verhandlung ist öffentlich und Publikum herzlich eingeladen.

Fragen bitte an kristin@bvnl.de

Wir freuen uns auf Euch!

Datenautonomie in sozialen Netzen 27.03.2019 in Leipzig

Datum: Mittwoch, der 27. März von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Ort:Stadtbibliothek Südvorstadt, Steinstraße 42, 04275 Leipzig

Neue Zeiten – Neue Kommunikation!

Die Mobilität nimmt zu. Die Welt wird in immer größeren Entfernungen erreichbar. Demzufolge entfernen sich die persönlichen Kontakte räumlich von einander. Das Grundbedürfnis nach sozialer Nähe bleibt dennoch und macht die Entwicklung einer zeitgemäßen Kommunikation nötig. E-Mail, Internet, Social Media in Verbindung mit Computer und Smartphone, weltweit vernetzt über mobiles Breitband, bieten die Werkzeuge.
Die Verwendung geschieht fast automatisch – das Verstehen der Technik bzw. der Strukturen dahinter bleibt oft ein nicht hinterfragtes Mysterium.

Der Workshop nimmt sich diesem “Dahinter” an. Weiterlesen

Filmvorführung “Alphabet: Angst oder Liebe” in Jena

Datum: Donnerstag, der 21. März von 19:00 bis 22:00 Uhr

Ort: Carl-Zeiß-Straße 3, Jena

Wir vom Freilerner-Netzwerk Jena laden alle Interessierten herzlich zur Filmvorführung von “Alphabet: Angst oder Liebe” ein.

Im Anschluss an den Film wird es eine Gesprächsrunde mit Vertretern des BVNL e.V. und der Gründungsinitiative für eine freie demokratische Schule in Jena/Weimarer Land geben.
Weiterlesen

BVNL Wintertreffen und Mitgliederversammlung 14.-17.03.2019 in Finsterbergen

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

wie im letzten Jahr möchten wir Euch möglichst zahlreich in den Waldhof Finsterbergen bei Friedrichroda im schönen Thüringer Wald einladen – http:// waldhof-finsterbergen.de
https://www.youtube.com/ watch?v=xZI5aX__HOc

Der BVNL e.V. hat Mitglieder in ganz Deutschland und auch außerhalb.
Die meiste Kommunikation läuft daher über Email, Chat und Telefon. Wichtig ist jedoch, dass wir uns auch sehen und persönlich kennenlernen. Diese Gelegenheit wird es Anfang 2019 von Donnerstag, 14.03. bis Sonntag, 17.03.19 auf dem BVNL-Wintertreffen geben – alle Mitglieder und Interessierte, die den BVNL oder andere Freilerner-Familien kennenlernen wollen sind dazu eingeladen!

Weiterlesen

Workshop – Gesprächstraining: Schulverweigerung – was tun? 28.02.2019 in Leipzig

Datum: Donnerstag, der 28. Februar von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Ort: Bibliothek Südvorstadt, Steinstraße 42 04275 Leipzig

Viele junge Menschen leiden in der Schule oder verweigern den Besuch, weil sie unter dem Leistungsdruck, unter Mobbing der Mitschüler oder Bossing der Lehrer leiden. Einige entwickeln Krankheitssymptome, die immer wieder auftreten und sie in ihrer körperlichen, psychischen und geistigen Gesundheit beeinträchtigen und nicht zuletzt ihren Bildungsweg und ihre persönliche Entwicklung nachteilig beeinflussen.

Was können Eltern tun, um ihrer Tochter, ihrem Sohn den Schulbesuch zu erleichtern oder zu ersparen?
Wie können Eltern mit Behörden reden? Welche Rechte haben sie und die betroffenen jungen Menschen in unserer Gesellschaft?
Welche alternativen Bildungswege stehen ihnen zur Verfügung?

Nach einer kurzen Einführung und Beantwortung der Fragen, wollen wir uns ganz praktisch im Gesprächstraining üben.
Dieser Workshop wird durch Kristin Lehmann und Thomas Cordts, langjährige Mitglieder im BVNL e.V. und der Freilerner-Solidargemeinschaft durchgeführt, die seit Jahren Familien in Notsituationen beraten und begleiten. Er richtet sich an Eltern und und junge “schulpflichtige” Menschen. Mitarbeiter von Jugendamt und Schulbehörde oder Sozialarbeiter, die mit der Thematik “Schulverweigerung” beruflich in Kontakt kommen, sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

Kosten: 10 €, bzw. 8 € für Ermäßigungsberechtigte und Mitglieder des BVNL e.V.. Wer gern teilnehmen will, aber gerade nicht zahlen kann, melde sich bitte, wir finden eine Lösung. Außerdem laden wir herzlich zu unseren kostenlosen Austauschtreffen, wie den monatlichen Freilerner-Stammtisch und Billard und Spielplatztreffen ein, die Ihr rechts auf der Terminleiste finden könnt.

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.
Dieser Workshop kann auf Anfrage auch in Deutscher Gebärdensprache angeboten werden.

Fragen zur Veranstaltung bitte an kristin@bvnl.de

Wir freuen uns auf Euch!