Bußgeldaktion Familie Rößler

Aktueller Stand: Von 228,50€ sind bereits 47,30€ eingegangen.

Die ersten drei Schuljahre besuchte Vincent die Schule nur mit Hilfe von ständiger Motivation durch seine Mutter. Er ist ein ruhiger Bastler und Tüftler, braucht Zeit und Freiraum für eigene Beobachtungen und Erkenntnisse.
Oft sagte er traurig , „ …da ist es wie im Gefängnis…“
Am Ende der dritten Klasse entschied er, die Schule zu verlassen.

Nach einem Familiengerichtsverfahren wegen Kindeswohlgefährdung erhielt die Mutter die Auflage, Vincent wieder an einer Schule anzumelden.
Ein Versuch an einer staatlichen Schule scheiterte.
Es gab viel Druck von den Lehrern und Vincent weigerte sich weiter dort hinzugehen.
Eine 2. Gerichtsverhandlung mit angekündigtem Sorgerechtsentzug folgte.
Derzeit besucht Vincent eine Waldorfschule.
Es fühlt sich recht wohl und nimmt die weite Anfahrt auf sich.

Der erste Bußgeldbescheid, wegen fehlenden Schulbesuches, wurde von der Mutter bereits beglichen. Für die Zahlung des zweiten Bußgeldbescheides von 228,50 €
wird nun Unterstützung benötigt.

Bitte helft Familie Rößler mit kleinen solidarischen Beträgen.
Und damit sie wissen, wie viel Geld eingegangen ist, schickt ihnen doch bitte eine Mail an: heike.r@bvnl.de

Bitte überweist einen kleinen Betrag an folgendes Konto:

Kasse Landratsamt Görlitz
Betrag 228,50
IBAN : DE 58 8505 0100 0042 0005 48
BIC :  WELADED1GRL
Verwendungszweck : KN830000041664NK