Freilernertreffen in der Lernwerkstatt Berlin am 10.12.2017

Datum: Sonntag, der 10. Dezember von 14:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Die Lernwerkstatt Karl-Kunger-Str. 55, 12435 Berlin-Treptow, Berlin

Kennen lernen, sich beschnuppern, in die Thematik Freilernen, Unschooling, frei sich bilden eintauchen.

Jeder der Interesse an Austausch mit Menschen hat, die bereits den Weg der freien Bildung gehen oder ihn bald gehen wollen sind uns herzlich willkommen.

Um eine kleine Spende für die Räumlichkeiten wird gebeten.

Freilerner-Stammtische im November (Update Berlin und Dresden)

Datum:   Freitag, der 24. November 19:30 – 21:30

Ort:  Die Lernwerkstatt. Karl-Kunger-Str. 55. Berlin

Kontakt/Anmeldung: bianca@bvnl.de

Datum:   Montag, 27. November 19:30 – 21:00

Ort:     Der Veranstaltungsraum ist diesmal ein anderer!:
Terrasse am Bischofsplatz, Bischofsplatz 2, 01097 Dresden

Kontakt/Anmeldung: freilernerdresden@gmail.com

Datum: Mittwoch, 8. November von 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Sinn & Sein Projektladen, Zschochersche Str. 2a. Leipzig

Kontakt/Anmeldung: Kristin@bvnl.de

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/122499821732346/

Datum: Mittwoch, 29. November von 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: FrauRaum Potsdam, Gutenbergstr. 12. Potdam

Kontakt/Anmeldung: angela@bvnl.de

Thesenanschlag im Jahr 2017.

Datum: Freitag, der 27. Oktober von 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Café des Hauses der Demokratie, Bernhardt-Göring-Straße 152, 04279 Leipzig

Am 25.10 2017 fand wieder ein Thesenanschlag an der Kirchentür der Schloßkirche zu Wittenberg statt.

Wie vor 500 Jahren ging es auch diesmal gegen den Machtmißbrauch einer mächtigen Institution.

Mit dabei waren u.a. auch Mitglieder der Initiative Demokratische Stimme der Jugend, Amnesty International und des BVNL e. V. und wir möchten Euch gern davon berichten und Euch erzählen, was es mit dieser Aktion auf sich hat. Wer sich schon mal die Thesen anschauen will, der findet sie hier: http://www.95-thesen-gegen-schule.de/

Wir möchten gern mit Euch über diese Thesen ins Gespräch kommen und Eure Erfahrungen mit der Schule teilen.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine Spende für die Raumkosten.

Anfragen bitte an kristin@bvnl.de

Wertschätzender, natürlicher (artgerechter) Umgang mit Babys in Nieder-Wiesen am 21.10.2017

Datum: Samstag, der 21. Oktober von 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Seminarraum „Alte Schmiede“, Morschheimer Weg, 55234 Nieder – Wiesen

Tausende Jahre lebte der Mensch in enger Beziehung zu der ihn umgebenden Natur. In diesen Zeiten entwickelten junge, wie ältere Menschen Überlebensstrategien, die es der Menschheit ermöglichte, bis heute weiterzubestehen. In den Jüngsten unter uns sind diese Überlebensinstinkte noch lebendig.
Unsere ursprünglichen, instinktiven Bedürfnisse und Strategien beeinflussen das Zusammenleben von Eltern und Kind sehr intensiv und führen zu manchen Mißverständnissen und Streßsituationen.

„Hauptthemen, auf die ich im Vortrag näher eingehen werde, sind: langes Stillen, Co-sleeping und Babys Schlaf allgemein, das Tragen von Babys und Kleinkindern und Windelfrei bzw. Ausscheidungskommunikation.“

Anja Seidemann
Eintritt: 10€

Anmeldung: per Mail an uns: buero@waldmaerchen.de 
oder an Anja Stief: 0176/99732043; anjastief@gmx.de

Freilernertreffen in Mecklenburg-Vorpommern am 21.10.2017

Datum: Samstag, der 21. Oktober von 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Mecklenburg-Vorpommern

Hallihallo!

Ich plane im Oktober ein Treffen mit dem Thema „Dokumentation“. Wir wollen uns nochmal kurz über Gesetze austauschen und dann gucken wie und was am besten dokumentiert werden sollte.

– Lernerfolge
– Verhaltensänderungen
– Kontakt mit der Schule/ Amt

Natürlich wollen wir auch gemeinsam essen, sodass jeder etwas beisteuern kann.
Ihr seid also herzlich eingeladen am 21.10.2017 wieder ab 10.00 Uhr dabei zu sein.
Die Adresse gibt es wie immer auf Anfrage. Wenn die Anreise für euch zu weit ist und ihr aber gern kommen möchtet, gibt es auch die Möglichkeit zu übernachten

Ich freue mich auf euch!

Madlen

madlen@bvnl.de

Bußgeldaktion für die Familien England, Weber und Bittrich

Als Mitgründerin und Lehrerin einer freien Schule musste Katja Bittrich über knapp drei Jahre mit ansehen, wie ihr erster Sohn Artur sich zunehmend von den Anforderungen des Schulbetriebes zurückzog und psychosomatische Symptome entwickelte, die von der Hausärztin klar innerhalb des schulischen Kontextes gesehen wurde. Die Situation belastete den Familienalltag neben all den Herausforderungen eines Alleinerziehenden- Haushalts enorm. Nach der anfänglich kollegial vereinbarten Auszeit seit Ostern 2015, während der sich zusehends ein Großteil der Belastungssymptome verlor, begann der Druck nach einigen Wochen aus dem Pädagogenkreis zu wachsen, so dass sich die Mutter Ende des Schuljahres schweren Herzens entschloss, ihre eigene erste Klasse abzugeben und in eine ungewisse finanzielle wie auch bildungskonzeptionelle Zukunft zu gehen. Da auch der zweite Sohn Tadeus, der bis dahin in dieser Klasse recht zufrieden und integriert war, die Schule ohne seine Mutter nicht länger besuchen wollte, blieb nur die intensive Suche nach Alternativen. Weiterlesen

Freilerner-Stammtische im Oktober

Datum:   Montag, 30. Oktober 19:30 – 21:00

Ort:      Trommelschule drummers büro, Schlüterstraße 37, Zugang über Kipsdorfer-Straße 

Kontakt/Anmeldung: freilernerdresden@gmail.com

Datum: Mittwoch, 11. Oktober von 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Sinn & Sein Projektladen, Zschochersche Str. 2a. Leipzig

Kontakt/Anmeldung: Kristin@bvnl.de

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/122499821732346/

Datum: Mittwoch, 25. Oktober von 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: FrauRaum Potsdam, Gutenbergstr. 12, 14467 Potdam

Kontakt/Anmeldung: angela@bvnl.de

Bußgeldaktion Familie Richter

Diese Aktion ist beendet! Danke an alle, die gespendet haben! 

Bußgeldaktion für Familie Richter

Nach jahrelangen Versuchen an mehreren Schulen, Gewalterfahrungen, sowie nach langwieriger Krankheit, entschied Paul, nicht mehr zur Schule zu gehen.
Er war frustriert, fühlte sich unwohl und konnte nicht genesen. Der Druck machte ihn müde, Paul zog sich immer mehr zurück und war für nichts mehr offen.
Seine Mutter Mandy unterstützte ihn in seiner Entscheidung, sich ohne Druck, in seinem Tempo, in seinen Interessen und frei in der Auswahl seiner Themen zu bilden.
Seit 1 1/2 Jahren geht er nun nicht mehr zur Schule, davon knapp ein Jahr „unentschuldigt“.
Als die Krankenscheine wegblieben, wurden recht schnell die ersten Bußgeldverfahren, sowie eine Zwangsandrohung zur Erzwingung des Schulbesuches eingeleitet. Gegen alle Bescheide legte die Mutter Einspruch ein.
Ein Einspruch wurde vom Ordnungsamt verworfen, wegen Nichteinhaltung der Widerspruchsfrist – nach mehreren Briefwechseln mit dem Ordnungsamt hat nun das Amtsgericht entschieden, dass die Verwerfung aufrechterhalten bleibt und die Familie das Bußgeld in Höhe von 278,45€ zu zahlen hat, ebenso, die Kosten für das Verfahren der gerichtlichen Entscheidung in Höhe von 30€.

Bitte helft Familie Richter mit kleinen solidarischen Beträgen.
Und damit Mandy weiß, wie viel Geld eingegangen ist, schickt ihr doch bitte eine Mail an: mandy@bvnl.de

Zu zahlen an:

1. Bußgeld in Höhe von 278,45€
Empfänger: Stadt Halle (Saale)
IBAN: DE44 8005 3762 0388 0103 07
BIC: NOLADE21HAL
Saalesparkasse Halle
Verwendungszweck: Aktenzeichen 505.01.059575.9

2. Kosten für das Verfahren der gerichtlichen Entscheidung in Höhe von 30€.

Empfänger: Amtsgericht Halle
IBAN: DE09 8100 0000 0081 0015 22
BIC: MARKDEF1810
Deutsche Bundesbank (Filiale Magdeburg)
Verwendungszweck: Aktenzeichen 1751-A67628-8

Bußgeldverhandlung wegen Schulverweigerung am 12.10.2017 in Halle

Datum: Donnerstag, der 12. Oktober von 13:00 bis 14:00 Uhr.
Ort: Amtsgericht Halle/Saalkreis Landessozialgericht Sachsen-Anhalt
Paul geht nicht zur Schule, sondern bildet sich selbstbestimmt. Nach vielen negativen Erfahrungen in der Schule müßte seine Mutter Mandy nun Gewalt anwenden, um ihn dort wieder hinzubringen. Das darf sie nicht, da lt. § 1631 BGB Kinder das Recht auf gewaltfreie Erziehung haben und sie ist auch nicht dazu bereit, sondern unterstützt Pauls neuen Bildungsweg und soll dafür bestraft werden.

Da diese Bußgeldverhandlung öffentlich ist, seid Ihr alle herzlich eingeladen, teilzunehmen, Mandy durch Eure Anwesenheit zu unterstützen und dazuzulernen.

Anfragen bitte an mandy@bvnl.de

Freilerner-Treffen – Treffen frei sich Bildender am 08.10.2017

Datum: Sonntag, der 08. Oktober, von 14:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Lernwerkstatt
Karl-Kunger-Str. 55, 12435 Berlin-Treptow, Berlin.

Wir wollen ins Gespräch über freie Bildung kommen. Es gibt einen Hof zum Spielen (Sandkasten, Spielhaus, Schaukel), Bücher zum Schmökern und wer sich einfach nur unterhalten möchte, ist dazu natürlich herzlich eingeladen!

Bringt euch gern was zu essen mit. Wir freuen uns auf euch.