Ich bin nur zum Schnuppern hier! Vortrag in Leipzig, am 24.01.2018

Datum: Mittwoch, dem 24. Januar von 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Café des Hauses der Demokratie in Leipzig, Bernhardt-Göring-Straße 152

Zum Jahresauftakt haben wir uns diesmal einen jungen Freilerner eingeladen.
Er ist Mitglied in unserem Bundesverband Natürlich Lernen e.V. und Gestalter unserer Internetseite.

Roman Bruno Lehmann war nie in der Schule, „nur zum Schnuppern“.
Er hat sich verschiedene Einrichtungen angesehen, fühlte sich aber in keiner wohl. Sich dort jeden Tag aufhalten zu müssen, gefiel ihm nicht und so entschied er, nicht in die Schule zu gehen.

Gerade ist er 18 Jahre alt geworden und die Zeit der sogenannten Schulpflicht ist vorbei. Aus diesem Anlass wird er davon berichten, wie seine Kindheit verlaufen ist, welche rechtlichen Hürden es gab, wie natürliches Lernen funktioniert, welche sozialen Kontakte
er hat, woran er gerade arbeitet und wie er sein Leben weiterhin gestalten möchte.

Mit seiner Spendenaktion will er seine eigenen Lernbedingungen verbessern und andere junge Menschen ermutigen, an ihre Träume zu glauben und sie selbst zu verwirklichen.
https://www.gofundme.com/bruno-braucht-einen-pc-zum-lernen

Im Anschluss an seinen Vortrag gibt es noch viel Zeit für Fragen, Antworten und Gespräche.

Der Eintritt ist frei, wir bitten herzlich um Spenden, u.a. für die Raumkosten und für unseren Gast.

Der Raum ist rollstuhlgerecht und eine Gebärdensprachdolmetscherin steht zur Verfügung.
Anfragen bitte an kristin@bvnl.de

Wir freuen uns Euch wiederzusehen,
2018 wird ein tolles Jahr!

Freilerner-Stammtische im Januar [Update! Neuer Veranstaltungsort in Potsdam]

Datum: Freitag, 26. Januar von 19:30 bis 21:30 Uhr

Ort: Die Lernwerkstatt
Karl-Kunger-Str. 55, 12435 Berlin-Treptow

Kontakt/Anmeldung: bianca@bvnl.de

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/137163773621870/

Datum: Mittwoch, 10. Januar von 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Sinn & Sein Projektladen, Zschochersche Str. 2a. Leipzig

Kontakt/Anmeldung: kristin@bvnl.de

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/474226909645400/

Datum: Mittwoch, 31. Januar von 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: „Zweitwohnung“ Geschwister-Scholl-Straße 89 in Potsdam-West

Kontakt/Anmeldung: angela@bvnl.de

Gesprächstraining und Umgang mit Ämtern und Behörden In Spremberg am 27.01.2018

Datum: Samstag, der 27. Januar von 9:00 bis 15:00 Uhr

Ort: Spremberg

Gesprächstraining für Menschen, deren Kinder Probleme in der Schule haben, bzw. auf den Schulbesuch verzichten.

Junge Menschen verlassen aus vielen Gründen die Schule:
Sie sind dort über- oder unterfordert, zu viel oder zu wenig am Schulstoff interessiert, erleben Mobbing, Bossing, Manipulation und die Einschränkung ihrer Persönlichkeitsrechte. In der Folge wird ihr Wille nach selbstbestimmter Bildung kriminalisiert oder pathologisiert. Auch die Gespräche mit beteiligten Ämtern und Institutionen sind nicht selten unangenehm oder problematisch.

Kristin Lehmann vom Bundesverband Natürlich Lernen e.V. lädt Betroffene und Interessierte ein, im Workshop das Gespräch und den Umgang mit Schulamt, Jugendamt, Gerichten…. zu üben.

Anmeldungen und Anfragen bitte an mandy.h@bvnl.de

Bußgeldaktion Familie Rößler

Aktueller Stand: Von 228,50€ sind bereits 47,30€ eingegangen.

Die ersten drei Schuljahre besuchte Vincent die Schule nur mit Hilfe von ständiger Motivation durch seine Mutter. Er ist ein ruhiger Bastler und Tüftler, braucht Zeit und Freiraum für eigene Beobachtungen und Erkenntnisse.
Oft sagte er traurig , „ …da ist es wie im Gefängnis…“
Am Ende der dritten Klasse entschied er, die Schule zu verlassen.

Nach einem Familiengerichtsverfahren wegen Kindeswohlgefährdung erhielt die Mutter die Auflage, Vincent wieder an einer Schule anzumelden.
Ein Versuch an einer staatlichen Schule scheiterte.
Es gab viel Druck von den Lehrern und Vincent weigerte sich weiter dort hinzugehen.
Eine 2. Gerichtsverhandlung mit angekündigtem Sorgerechtsentzug folgte.
Derzeit besucht Vincent eine Waldorfschule.
Es fühlt sich recht wohl und nimmt die weite Anfahrt auf sich.

Der erste Bußgeldbescheid, wegen fehlenden Schulbesuches, wurde von der Mutter bereits beglichen. Für die Zahlung des zweiten Bußgeldbescheides von 228,50 €
wird nun Unterstützung benötigt.

Bitte helft Familie Rößler mit kleinen solidarischen Beträgen.
Und damit sie wissen, wie viel Geld eingegangen ist, schickt ihnen doch bitte eine Mail an: heike.r@bvnl.de

Bitte überweist einen kleinen Betrag an folgendes Konto:

Kasse Landratsamt Görlitz
Betrag 228,50
IBAN : DE 58 8505 0100 0042 0005 48
BIC :  WELADED1GRL
Verwendungszweck : KN830000041664NK

Bußgeldaktion Familie Jaekel

Seit einem Bundesland- und somit Schulwechsel fühlten sich Stella und Gianluca Jaekel zunehmend unwohl an der neuen Schule und wurden auch seitens der Lehrer lieblos behandelt.
Wenn sie Fragen zu den Aufgaben hatten, erhielten sie keine Unterstützung.
Es wurde „Es steht doch an der Tafel“ geäußert, statt die Aufgabe zu erklären.
Auch auf Leitungsebene, wurde das Verhalten der Lehrer durchaus für möglich gehalten, ja akzeptiert und nichts änderte sich. Daraufhin wollten beide immer weniger die Schule besuchen, bis sie sich schließlich völlig weigerten, da es ihnen auch gesundheitlich immer schlechter ging.

Gegen Gianluca wurde Ende des Schuljahres 2016/17 ein Bußgeldverfahren eingeleitet, es wurden 283,50 € festgesetzt, die er jetzt bezahlen soll.
Stella hat sich nach einem Gespräch mit dem Jugendamt, bei welchem die Kindesmutter nicht anwesend sein durfte, bereit erklärt, die Schule wieder zu besuchen.
Sie ist seit dem sehr häufig krank! Nierenbeckenentzündung, Lungenentzündung, Kopfschmerzen, sehr häufig Übelkeit.
Das Mobbing seitens einiger Lehrer und Schüler gegen sie geht leider weiter.
Bußgeldverfahren auf Grund von Fehlstunden im Frühjahr / Sommer 2017.

Summe: 83,50 €

Bitte helft Familie Jaekel mit kleinen solidarischen Beträgen.
Und damit sie wissen, wie viel Geld eingegangen ist, schickt ihnen doch bitte eine Mail an: silke@bvnl.de
Die Spenden für Gianluca Jaekel bitte an:

Landratsamt Görlitz

DE58850501000042000548   Kunden-Referenznummer:  830000043772
Für Stella Jaekel bitte an:

Landratsamt Görlitz

DE58850501000042000548  Kunden- Referenznummer:  830000041630

Bußgeldaktion Familie Witzel

Familie Witzel aus Bayern

Der Sohn F. von Familie Witzel ist 9 Jahre alt und geht seit März 2017 nicht mehr zur Schule. Aufgrund seiner Erfahrungen dort hat er für sich entschieden, dass die Schule nicht der richtige Ort für ihn ist, um sich zu bilden. Während der Zeit in der Schule zog er sich zurück, wurde reizbar und unausgeglichen. Da er außerdem während der Dauer seines Schulbesuchs psychosomatische Symptome zeigte und die Eltern es ablehnen, ihn mit psychischer oder körperlicher Gewalt in die Schule zu zwingen, respektieren sie seine Entscheidung und unterstützen ihn in seinem Bedürfnis, sich ohne Schule zu bilden.

Seitdem sind die psychosomatischen Beschwerden völlig verschwunden und F. hat wieder Zeit und Lust, sich seinen eigenen Interessen zu widmen.

Die Familie hat gerade zwei gerichtliche Bußgeldverfahren hinter sich gebracht, bei denen das Bußgeld von jeweils 100€ auf 50€ pro Elternteil heruntergesetzt wurde.

Ein weiteres, höheres Bußgeld wurde jedoch bereits angekündigt.

Weitere Informationen zur Familie sind hier zu finden:

https://www.facebook.com/artgerechte.Bildung/

Bitte helft Familie Witzel mit kleinen solidarischen Beträgen.
Und damit sie wissen, wie viel Geld eingegangen ist, schickt ihnen doch bitte eine Mail an: kerstin.w@bvnl.de
Die Bankverbindung für das Bußgeld lautet:

Landesjustizkasse Bamberg, 96045 Bamberg
IBAN: DE31700500000002024919
BIC: BYLADEMMXXX

 

Mutter

Re.-Nr. 810900652066

Freilernertreffen in Jena am 18.01.2018

Datum: Donnerstag, der 18. Januar von 11:00 bis 14:00 Uhr.

Ort: Kulturzentrum Kubus Theobald-Renner-Straße 1a, 07747 Jena.
(Mit der Straßenbahn bis zur Emil-Wölk Str. fahren, von da etwa 2 Minuten runter in Richtung Saale laufen.)

Liebe Freilernerfamilien und
am selbstbestimmten Lernen Interessierte!

Für ein erstes Treffen im Januar 2018 haben wir im KUBUS in Jena Lobeda West den großen Saal sowie den Cafébereich reserviert. Es ist also genug Platz zum Spielen und Plaudern.
Gern kann jeder wieder etwas Leckeres mitbringen und bitte auch ein wenig Kleingeld für die Raummiete.

Bei Fragen könnt ihr mir gern schreiben unter: nadine@bvnl.de

Liebe Grüße,
Nadine

Gespräch mit Erwin Fabian Garcia Lopez im FrauRaum Potsdam 17.01.2018

Datum: Mittwoch, der 17. Januar, von 16:00 bis 20:00 Uhr

Ort: FrauRaum Potsdam, Gutenbergstr. 12

Der Bildungswissenschaftler aus Bogota sucht Austausch mit Menschen in Deutschland, die homeschoolen/unschoolen oder sich für dieses Thema interessieren.
Bitte meldet Euch an. Ihr dürft auch gern Getränke und Speisen dazu betragen.
Um eine Spende für den FrauRaum wird gebeten.
Die Veranstaltung wird vom BVNL – Bundesverband Natürlich Lernen! e. V. – organisiert.

Die Veranstaltung auf Facebook:
https://www.facebook.com/events/1986014078327336/

Freilernertreffen in der Lernwerkstatt in Berlin am 14.01.2018

Datum: Sonntag, der 14. Januar von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Ort: Die Lernwerkstatt
Karl-Kunger-Str. 55, 12435 Berlin-Treptow.

Kennenlernen, sich beschnuppern, in die Thematik Freilernen, Unschooling, frei sich bilden eintauchen.

Jeder der Interesse an Austausch mit Menschen hat, die bereits den Weg der freien Bildung gehen oder ihn bald gehen wollen sind uns herzlich willkommen.

Um eine kleine Spende für die Räumlichkeiten wird gebeten.

Freilernertreffen in der Lernwerkstatt Berlin am 10.12.2017

Datum: Sonntag, der 10. Dezember von 14:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Die Lernwerkstatt Karl-Kunger-Str. 55, 12435 Berlin-Treptow, Berlin

Kennen lernen, sich beschnuppern, in die Thematik Freilernen, Unschooling, frei sich bilden eintauchen.

Jeder der Interesse an Austausch mit Menschen hat, die bereits den Weg der freien Bildung gehen oder ihn bald gehen wollen sind uns herzlich willkommen.

Um eine kleine Spende für die Räumlichkeiten wird gebeten.